FH OberösterreichForschung & Entwicklung

ASiC

IEA SHC Task 46 Solar Resource Assessment and Forecasting

Projektlaufzeit: 
07/2011 - 05/2015

Projektpartner:
BLUE SKY Wetteranalysen

Fördergeber:
bmvit

Der IEA-Task 46 "Solar Resource Assessment and Forecasting" stellt Solarstrahlungsdaten den Energieversorgungsunternehmen, Regierungen und Organisationen im Bereich der Erneuerbaren Energietechnologien zur Verfügung.

Im Gegensatz zum Vorgängertask 36 wird in Task 46 vermehrt auf die „Bankfähigkeit“ der Daten und die Verwendung von Strahlungsprognosen für reale Anwendungen eingegangen („Energiemeteorologie). Dies stellt auch den besonderen Mehrwert für österreichische Firmen und Institutionen dar. Die Österreichischen Vertreter können dabei Erkenntnisse aus Vorprojekten und bei laufenden Aktivitäten einbringen.

Das Ziel dieses Tasks ist das zur Verfügung stellen von Informationen über Solarstrahlungsdaten, erreichbare Genauigkeiten und kurz- und mittelfristige Strahlungsprognosen, so dass Anlagen deren Betrieb entsprechend der Vorhersagen planen können. Das reicht vom Energiemanagement thermischer Solaranlagen (wie bei der Fernwärmeunterstützung in Wels – „Solheat.Net“ der österr. Taskvertreter) bis hin zu elektrischen Stromerzeugung durch PV-Anlagen im gesamten Netzbetrieb eines Energieversorgers.

Weitere Schwerpunkte in diesem Task sind:

  • Verbindung von Solarstrahlungsdaten mit anderen erneuerbaren Energiequellen
  • Kurzzeit-Schwankungen der Solarstrahlung
  • Erhöhung der Strahlungs-Datenqualität
  • Verbesserte Modellgüte aus Satellitendaten
FH Oberösterreich Logo