FH OberösterreichForschung & Entwicklung

ASiC

Sensorik für sorptive Speichertechnologien (SenSor)

Weiterentwicklung von Feuchtesensoren zur Ladezustandsbestimmung von Wärmespeichern


Projektlaufzeit: 
01/2015 - 06/2017

Projektpartner:
Research Center for Non Destructive Testing GmbH
Novotech Elektronik GesmbH

Fördergeber:
Klima- und Energiefonds, FFG

Förderprogramm:
Energieforschung (e!MISSION)

Im Rahmen des Projektes werden Messtechnologien für Sorptionsspeicher zur Ladezustandsbestimmung mittels Feuchtigkeitsmessungen durch Infrarot- und Terahertztechnik sowie kapazitive Methoden weiterentwickelt. Diese Sensoren werden an Applikationen im Labormaßstab in den Bereichen Haustechnik, Industrieprozesse und mobilen Applikationen charakterisiert. Abschließend erfolgt die Bewertung der Eignung, welche Sensortechnologie bei bestimmten Anwendungen geeignet ist.

Mittelfristig werden bei thermischen Energiesystemen (Haustechnik, Industrielle Prozesse, Heizung bei Elektrofahrzeugen, …) vermehrt neue Speichertechnologien wie PCM- oder Sorptionsspeicher eingesetzt werden, vor allem Sorptionsspeicher wird großes Potenzial beschieden. Um den Ladezustand dieser Speicher zu bestimmen, ist eine Temperaturmessung wie bei Wasserspeichern nicht ausreichend und es müssen neue Messprinzipien entwickelt werden.

Ansprechpartner: DI Dr. Gerald Steinmaurer
gerald.steinmaurer@fh-wels.at  
+43 5 0804 46910

FH Oberösterreich Logo