FH OberösterreichForschung & Entwicklung

ASiC

SolarDESY

Projektlaufzeit:
2009 - 2011

Projektpartner:
TZA Attnang
Blue Sky Wetteranalysen
FH OÖ Forschung & Entwicklungs GmbH
Cona Entwicklungs- und Handelsgesellschaft m.b.H
Beck & Partner KG

Fördergeber:
FFG  Programmlinie "COIN-Kooperation und Netzwerke"

Laut einem Bericht der Vereinten Nationen wird bis 2025 für 65% der Menschheit eine Unterversorgung mit Trinkwasser befürchtet. Die daraus resultierenden Probleme gelten als globale Herausforderung.

Innerhalb eines Projektes soll eine kleine dezentrale solare Meerwasserentsalzungsanlage zur Trinkwasserversorgung eines Einfamilienhaushaltes zur Marktreife entwickelt werden. Im Vordergrund stehen einfache Handhabung während des Betriebes und niedrige Investitionskosten.

Eine Computersimulation dieser solaren Meerwasser-Entsalzungsanlage soll basierend auf den meteorologischen Daten die Fragen nach den optimalen Baugrößen des Luftkollektors, des Kaskadenverdunsters und des Kondensators sowie der Betriebsbedingungen liefern. Das daraus entstehende Anlagen-Funktionsmuster wird im „Solarlabor“ im Indoorprüfstand vermessen.

FH Oberösterreich Logo