FH OberösterreichForschung & Entwicklung

ASiC

Solarwärmepumpe

Kopplung thermischer Solarkollektor - Wärmepumpe


Projektlaufzeit:
04/2007 - 03/2008

Projektpartner:
SOLution Solartechnik GmbH, ThermoSystem

Fördergeber:
FFG

Ziel dieses Projektes ist es die Energieeffizienz von Solaranlagen zu steigern.

Speziell bei diffusen Lichtverhältnissen und in der Übergangszeit könnte zwar Energie über den Kollektor gewonnen werden, das erreichte Temperaturniveau ist aber zu niedrig um über den Wärmetauscher zur Heizungsunterstützung oder Warmwasserbereitung verwendet werden zu können. Diese Energie geht bei herkömmlichen Solaranlagen verloren.

Durch die Kombination Solarkollektor - Wärmepumpenaggregat soll es möglich werden die solare Einstrahlung besser nutzbar zu machen. Der Kompressor erhöht mittels elektrischer Energie das Temperaturniveau, die starke Abkühlung durch die Expansion nach der Kondensation bewirkt zusätzlich einen größeren Temperaturhub im Kollektor, was wiederum für die Energieausbeute des Systems spricht.

Für eine derartige Anlage sind sowohl der Kollektor als auch die Komponenten des Wärmepump- Prozesses entsprechend zu entwickeln. In einem Funktionsprototyp soll die Wirkungsweise und die Energieeffizienz demonstriert werden. Durch die Nutzung von Solarenergie auch bei niedrigen Temperaturniveaus soll es möglich werden, die Effizienz von Solaranlagen stark zu erhöhen. Gleichzeitig sollen die Anlagenkosten, im Verleich zu derzeit eingesetzten Systemen mit getrennten Komponenten, reduziert werden.

FH Oberösterreich Logo