FH OberösterreichForschung & Entwicklung

ASiC

Universeller Kapillarrohr-Wärmetauscher zur Gebäudeklimatisierung

Projektlaufzeit:
10/2008 - 06/2010

Projektpartner:
McSolar Handel und Montage GmbH

Fördergeber:
FFG

Ziel ist die Entwicklung eines Systems, das die Beheizung und Kühlung eines Gebäudes und die Versorgung mit Brauchwarmwasser mit einem hohen Anteil an Solar- und Umweltenergie ermöglicht.

Kern der Entwicklungstätigkeiten ist ein Kapillarrohr-Wärmetauscher, der in den drei Bereichen Solarthermie, Photovoltaik und als Klimapanel zur Raumheizung und -Kühlung universell einsetzbar ist. Der Wärmetauscher zeichnet sich durch seine universelle Verwendbarkeit, hohe Materialersparnis bei der Herstellung, einen guten Wärmeübergang und eine kurze Reaktionszeit (Aufheizen/Abkühlen) im Betrieb aus.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden müssen die Geometrie, Strömungsverhältnisse, Isolation, Bauform und viele weitere Fragen geklärt werden.

Dieser Wärmetauscher soll in seinen drei Ausführungsvarianten in ein Gesamtsystem zur Heizung und Kühlung von Gebäuden integriert werden. In dieses Gesamtsystem können auch weitere Energiequellen (z.B. Wärmepumpen oder Photovoltaikmodule) eingebaut sein. Dazu ist die Entwicklung einer intelligenten Steuerung notwendig, die aktuell Wärmequellen und -Verbraucher identifiziert und die richtigen Wärme- bzw. Kältemengen zur richtigen Zeit aus der richtigen Quelle zum richtigen Verbraucher leiten.

FH Oberösterreich Logo