Habilitation

Dr. Julian Weghuber habilitierte erfolgreich an der JKU.

 


Priv. Doz. Dr. Julian Weghuber behandelt in seiner Arbeit “Identification and quantitation of protein-protein interactions required for cellular signal transduction via micro-structured surfaces” die Entwicklung und Implementierung einer Methode auf der Basis von mikrostrukturierten Oberflächen und Fluoreszenzmikroskopie zur quantitativen Analyse von Protein-Protein Interaktionen in lebenden Zellen. 1979 geboren studierte er Genetik in Wien und absolvierte das Doktoratsstudium am MFPL Vienna, woran er eine PostDoc Stelle an der JKU anschloss. Tätig war Weghuber auch an der FH OÖ und am K1-Center FFoQSI.  Für seine Arbeit erhielt er bereits zahlreiche Grants, darunter PhytoDoc von Land OÖ und EU in Höhe von 320.000 Euro und dem Josef Ressel Zentrum für phytogene Wirkstoffforschung in Höhe von 1.600.000 Euro.

FH Oberösterreich Logo