FH OberösterreichForschung & Entwicklung

Advanced Manufacturing und generative Fertigung

Themenschwerpunkte

  • Ausbau von Infrastruktur:
    Beschaffung und Installation einer neuen SLS-Anlage (Selektives Laserschmelzen) für Verarbeitung von Titan- und Aluminiumlegierungen
  • Anbindung der generativen Fertigung in automatisierte Prozesse:
    Erarbeitung von Geschäftsmodellen für die wirtschaftliche Nutzung generativer Fertigung; Entwicklung eines adaptiven Konzeptes für die Konjunkturschwankung;  Entwicklung der Automatisierung für eine SLS-Anlage; Integration von SLS-Anlagen in die gesamte Prozesskette
  • Intelligente Prozesse, Produkte und Werkzeuge:
    Entwicklung von Sensoren für deren Implementierung in Produkte während der generativen Herstellung mit dem Ziel der Onlineverfolgung und Kommunikation mit den anderen Produkten; Entwicklung von neuen Generiertechniken (High Speed Generierung); Entwicklung von generativen Fertigungsprozessen für automatisierte Verarbeitung von Verbundwerkstoffen und Hybridbauteilen; Entwicklung von neuen Werkstoffen mit erhöhtem Kohlenstoffanteil für die Verarbeitung mittels SLS; Verarbeitung von Bio-Kunststoffen
  • Qualitäts- uns Sicherheitsstandards:
    Entwicklung von Sicherheitsstandards für Verschlüsselung von Datenübertragung zwischen den Kunden und Herstellern; Integration von Computertomographie für Qualitätskontrolle von generativ hergestellten Produkten
FH Oberösterreich Logo