FH OberösterreichForschung & Entwicklung

Dieser Schwerpunkt zielt auf die Entwicklung praxisrelevanter Automatisierungslösungen komplexer Schlüsseltechnologien ab. Themenstellungen aus den Bereichen Automatisierung sicherheitskritischer oder verteilter Echtzeitsysteme, sowie öko- und umwelttechnische Aufgaben in Energieanlagen, Gebäuden bzw. Produktionsanlagen, aber auch anderer komplexer Prozesse wie Verkehr und Logistik werden bearbeitet. Die Modellierung mechatronischer Systeme und die zugehörige Entwicklung moderner Regelungs- und Steuerungsstrategien für den industriellen Einsatz stehen dabei im Vordergrund. Neben der konventionellen Programmierung werden diese überwiegend modellbasiert entwickelt (model based design), bereits in der Simulation (virtueller Prototyp) verifiziert und mittels automatisierter zertifizierter Quelltextgeneratoren auf den unterschiedlichsten Automatisierungssystemen implementiert. Durch Anwendung diskreter und kontinuierlicher, sowie multiphysikalischer Simulationstechniken werden mechatronische Aufgabenstellungen modelliert, simuliert und mit Messungen validiert.

Dabei wird modernste Ausrüstung aus den Disziplinen Elektrotechnik, Steuerungs- und Prozessleittechnik, Antriebstechnik, Mess- und Regelungstechnik sowie der Simulation verwendet.

Darüber hinausgehend werden auch Methoden des Innovationsmanagements und der virtuellen Produktentwicklung zur Optimierung der interdisziplinären Entwicklungsprozesse von Unternehmen entwickelt.

Projekte

Möglichkeiten für einen Gepäck-Drop-Off im Hub-Zubringerzug zur Attraktivierung von AIRail-Kooperationen

Dem Internet of Things (IoT) wird ein hohes Transformationspotenzial für die Wirtschaft prognostiziert, weil durch die Verwendungsdatengewinnung aus Anlagen...   mehr
  • Leiter: FH-Prof. DI Dr. Burkhard Stadlmann
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

Automated utility vehicle for transportation and work processes

Das kooperative Forschungsprojekt AUTILITY beschäftigt sich mit der Automatisierung von Arbeits- und Transportaufgaben in un-terschiedlichen...   mehr
Participants: Froschauer | Edlinger | Simmer | Dumberger | Schildorfer
  • Leiter: FH-Prof. DI (FH) Dr.techn. Roman Franz Froschauer
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

BF-FlexStorm

Das Projekt FlexSTORM hat zum Ziel, die Progammierung von kollaborativen Produktionsabläufen zu automatisieren. Dadurch können kollaborierende Roboter...   mehr
Participants: Nachbagauer | Lauß | Schönberger
  • Leiter: FH-Prof. DI (FH) Dr.techn. Roman Franz Froschauer
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

Human Centered Workplace 4 Industry

Die europäische Industrielandschaft stellt sich aktuell der Herausforderung etablierte Fertigungsprozesse entsprechend den immer komplexer werdenden...   mehr
Participants: Auinger | Hallewell Haslwanter | Altmann | Obermair | Zwettler | Augstein | Ebner | Froschauer | Schichl | Jetter | Kubicek | Pimminger | Lindorfer | Wolfartsberger | Egger | Juttla | Lichtenmair | Schwarz | Heiml | Hirschmann
  • Leiter: FH-Prof. DI (FH) Dr.techn. Roman Franz Froschauer
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

Quality Skill

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines allgemein gültigen „inspection skills“ für Roboter oder mehrachsige Handlingsysteme. Damit werden Prüfaufgaben in...   mehr
  • Leiter: DI (FH) Dr. techn. Günther Mayr
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

ANDISIA

Das Ziel des Forschungsprojektes ist es, neuartige 3D-Flecht-Wickel-Technologie Bauteile mit Aktiver Thermographie automatisiert und zerstörungsfrei zu prüfen...   mehr
  • Leiter: DI (FH) Dr. techn. Günther Mayr
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

Palmaster Usability Reviews (PUR)

Usability reviews and design suggestions for a new interface for the Palmaster. Palmaster supports the efficient automation for manufacturing/machining small...   mehr
  • Leiter: FH-Prof. Dr. techn. Jean D. Hallewell Haslwanter MSc BS
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

ProtoFrame

The project with the full title “Framework and frontend for semi-automated matching of real and virtual prototypes” is an FFG funded “COIN-Aufbau” project. The...   mehr
Participants: Jungwirth | Grabmair | Steinbatz | Witteveen | Hofinger | Mayr | Winkler | Oberpeilsteiner | Stadlmayr
  • Leiter: FH-Prof. DI Dr. Gernot Grabmair
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

autoBAHN II

An der prinzipiellen Konzeption der Eisenbahn hat sich nichts Grundlegendes geändert. Eisenbahn wird immer noch als öffentliches Massenverkehrsmittel...   mehr
Participants: Kronawettleitner | Mairhofer | Hanis
  • Leiter: FH-Prof. DI Dr. Burkhard Stadlmann
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

EFM - Elektronisches Fahrgeldmanagement

Der Personenverkehr steht unter anderem durch die ökologischen Rahmenbedingungen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen. Es gilt Zugangshemmnisse...   mehr
Participants: Widmann
  • Leiter: FH-Prof. DI Dr. Burkhard Stadlmann
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

E-Learning in Engineering

The goal of the project is to improve teaching in engineering subjects by applying E-Learning and Blended Learning methods.    mehr
Participants: Niel | Auinger | Hallewell Haslwanter | Daschil | Auinger
  • Leiter: FH-Prof. Dr. techn. Jean D. Hallewell Haslwanter MSc BS
  • Automatisierungstechnik und Simulationen

 

Weitere Projekte

Noch mehr Projekte im Bereich Automatisierung und Simulationen finden Sie hier:
>> zur WIDOK

FH Oberösterreich Logo