FH OberösterreichForschung & Entwicklung

Medien- und Wissenstechnologien Research Center Hagenberg

Computer und Informationstechnologie ergänzen die menschlichen Möglichkeiten in vielen Anwendungsbereichen. Die Entwicklung und Gestaltung von kooperativen Umgebungen, zugehörigen Infrastrukturen und innovativen Anwendungen, die eine unkomplizierte und den natürlichen Bedürfnissen angepasste Interaktion zwischen Mensch und Computer ermöglichen, gehören zu den wesentlichen Zielen dieses Forschungsschwerpunktes.


Media Interaction Lab

Das Media Interaction Lab ist eine Forschungsgruppe für Mensch-Maschine Schnittstellen, angewandte Computergrafik, und neue Interaktionstechniken (mit interaktiven Tischen/Wänden). Das Labor ist Teil des Departments für Digitale Medien und kombiniert technisches Know-how mit gestalterischer Expertise, ausgehend von einem grundlegenden Verständnis der jeweiligen Benutzer und deren Probleme. So werden derzeit Projekte wie der Besprechungsraum der Zukunft, die Polizei-Einsatzzentrale , das Active Office oder eine drucksensitive Folie realisiert.

Knowledge Media & Engineering

Die Schwerpunkte dieser Forschungsgruppe umfassen die Konzeption von Lern- und Arbeitsumgebungen zur kooperativen Wissensgenerierung und -kommunikation sowie deren Umsetzung (in Form sozialer Netzwerke bzw. kooperativer und adaptiver Systeme) und deren Einführung im Bereich des organisationalen Lernens. Darüber hinaus werden wissensbasierte Systeme mittels Semantic Web Technologien realisiert. Aktuelle Projekte beschäftigen sich mit der Unterstützung von Denkprozessen im Design und Entwicklung und Evaluation von pädagogischen Modellen und (Semantischen) Technologien zur Unterstützung der Wissensgenerierung im Design und der Entwicklung von Frameworks zur systematischen Extraktion, Analyse, Darstellung und Exploration vernetzten Wissens im Unternehmen als Grundlage für das Wissensmanagement.


Playful Interactive Environments

Bündelung der Forschung von interaktiven und zeitbasierten Medien an der Schnittstelle zwischen Games und Animation. Verknüpfung der Kompetenzen im Department für Digitale Medien (MTD, DA und IM). Identifikation und Untersuchung innovativer Anwendungsgebiete und Nutzung der Disziplinen in diversen Bereichen wie beispielsweise Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit, Kunst und Werbung.

Projekte

Bike'N'Play - Persuasive Integrationskonzepte von Fahrradmobilitätsdaten in Computerspiele unterschiedelicher Spielgenres

In Bike’N’Play werden Spielansätze für die Integration von Radfahren in beliebte Computerspiele unterschiedlicher Spielgenres entwickelt. Durch die Integration von...   mehr
  • Wolfgang Hochleitner BSc MSc
  • Medien und Wissenstechnologien

CrAc - CoopeRative Activities

Das Ziel von CrAc ist die Entwicklung eines prototypischen Frameworks zur profilbasierten Zuteilung von kooperativen Aufgaben an Freiwillige. Durch eine...   mehr
  • FH-Prof. DI (FH) Dr. Johannes Schönböck
  • Medien und Wissenstechnologien

energy & cost - efficient touch based appliances

EcoTouch demonstriert die Einsetzbarkeit der neuartigen PyzoFlex-Technologie für drucksensitive Interaktion für Anwendungsszenarien im Zusammenhang mit Flexible...   mehr
  • FH-Prof. PD DI Dr. Michael Haller
  • Medien und Wissenstechnologien

Flashed

In dem EU-Projekt FLASHED wird an der Entwicklung von drucksensitiven, biegbaren Displays geforscht. Durch die gewonnene Flexibilität werden komplett neuartige...   mehr
  • FH-Prof. PD DI Dr. Michael Haller
  • Medien und Wissenstechnologien

GEMPLAY - Gendered games Motivating Physical ActivitY

Das Projekt GEMPLAY zielt darauf ab, durch gendergerecht personalisierte Spielkonzepte zu mehr körperlicher Bewegung zu motivieren, damit unterschiedliche...   mehr
  • FH-Prof. DI (FH) Dr. Michael Lankes
  • Medien und Wissenstechnologien

IdeaGarden, An Interactive Learning Evironment Fostering Creativity

Mit IdeaGarden soll eine moderne Umgebung geschaffen werden, um DesignerInnen beim Entwickeln und Kommunizieren von neuen Ideen und Konzepten, zu unterstützen. ...   mehr
  • FH-Prof. PD DI Dr. Michael Haller
  • Medien und Wissenstechnologien

Intergenerational Co-located Play for Old and Young

Ziel des Projekts InterPlayces ist es, ein übergreifendes Spiel- und Interaktionskonzept für ältere und jüngere Menschen zu schaffen, damit sowohl das Wohlbefinden als...   mehr
  • FH-Prof. DI (FH) Dr. Michael Lankes
  • Medien und Wissenstechnologien

 

Weitere Projekte

Noch mehr Projekte im Bereich Medien- und Wissenstechnologien finden Sie hier:
>> zur WIDOK

FH Oberösterreich Logo