Campus LinzResearch Center

NewsForschung & Entwicklung

FH OÖ ist Nr. 1 bei Fachhochschulforschung: 2012 gingen 50 Prozent der Bundesförderungen nach OÖ

2012 setzte die FH OÖ ihren Erfolgskurs im Bereich Forschung & Entwicklung weiter fort. Im Vorjahr verzeichnete die FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH mit ihren 171 Vollzeit-Mitarbeiter/innen (+14% im Vergleich zum Vorjahr) einen F&E-Umsatz von 12 Millionen Euro.

Über 600 Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft profitierten vom Know-how der FH OÖ-Forscher/innen in 344 Projekten, wovon 2012 86 neu gestartet wurden. 361 wissenschaftliche Publikationen wurden in internationalen Fachzeitschriften, Büchern oder auf wissenschaftlichen Konferenzen veröffentlicht.

Mit eingeworbenen Drittmitteln in der Höhe von 13,06 Mio. Euro (+59,3% im Vergleich zum Vorjahr) und einem Auftragsstand von 23,2 Mio. Euro sind die Auftragsbücher für die kommenden Jahre gut gefüllt. Auch bei Förderausschreibungen auf Bundes- und EU-Ebene war die FH OÖ wieder sehr erfolgreich. Dies belegen auch Daten der FFG: In den vergangenen fünf Jahren holte die FH OÖ rund 37% (entspricht 15,94 Mio. Euro) aller an österreichische Fachhochschulen vergebenen FFG-Fördermitteln ab – allein im Jahr 2012 waren es über 50%!

Mit dieser Erfolgsbilanz festigte die FH OÖ ihre Spitzenposition unter Österreichs Fachhochschulen. Die FH OÖ ist mit ihren vier Fakultäten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels eine wesentliche Institution für das strategische Programm „Innovatives OÖ 2010plus“ und aus der oberösterreichischen Forschungslandschaft nicht mehr wegzudenken.

20122011
Umsatz12 Mio. €12 Mio. €
Akquirierte Drittmittel13,06 Mio. €8,2 Mio. €
Auftragsstand23,2 Mio. €21,5 Mio. €
Neue Projekte8685
Projekte gesamt344313
Wissenschaftliche Publikationen361343

Präsentierten die erfolgreiche Bilanz der FH OÖ in Sachen Forschung: (v.l.) Prok. Prof. (FH) Priv. Doz. DI Dr. Johann Kastner (Leiter FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH), Forschungslandesrätin Mag.a Doris Hummer, Dr.in Henrietta Egerth (Geschäftsführerin der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft). Bildquelle: Foto: ©Land OÖ/Grilnberger, Abdruck honorarfrei

FH Oberösterreich Logo