Campus WelsResearch Center

Lebensmitteltechnologie und Ernährung Research Center Wels

In diesem interdisziplinären Forschungsschwerpunkt arbeiten mehr als 10 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Technikerinnen sowie Professoren der Studiengänge Bio- und Umwelttechnik, Verfahrenstechnische Produktion sowie Anlagenbau. In ca. 15 Labors steht eine hervorragende Infrastruktur mit Analysegeräten, Pilotanlagen, Simulationstools und sogar eine eigene Versuchs- und Lehrbrauerei zur Verfügung.

Im Schwerpunkt Bioenergie forscht eine der größten Arbeitsgruppen Österreichs auf diesem Gebiet an der Entwicklung von Produktionsprozessen von „advanced biofuels" (Bioethanol aus Stroh), an der Optimierung von Biogasprozessen und entwickelt integrierte Bioraffineriekonzepte. Im Grundlagenforschungsbereich wird im Projekt „Next Generation Biodiesel" mit Hilfe von Hefen aus Reststoffen wie Maisspindeln und Glycerin die Biodieselproduktion erforscht. Derzeit wird an 5 nationalen und internationalen (Regio13/EU) Projekten, sowie an verschiedensten Industrieprojekten gearbeitet. Ein hervorragendes Analytikerteam sowie das Team Downstreamprocessing (Membrantechnologie etc.) ergänzen die Arbeitsgruppen.

Im Schwerpunkt Lebensmitteltechnologie ist die Erforschung von Pflanzeninhaltsstoffen und ihre Wirkungsweise auf molekularer Ebene die Hauptzielrichtung. Die Zielsetzung besteht darin, ein Verständnis zu erlangen, wie diese Inhaltsstoffe in den menschlichen Stoffwechsel eingreifen und ihn steuern. Daraus abgeleitet können sogenannte funktionelle Lebensmittel entwickelt werden. Folgende Schwerpunkte werden bearbeitet:

>> Inhaltsstoffe von Äpfel und ihre Auswirkung auf den Kohlenhydratstoffwechsel und auf die Kanzerogenität
>> Inhaltsstoffe aus Kohlgemüse und Äpfel und ihre Auswirkung auf die Cytochromaktivität und den Leberstoffwechsel
>> Inhaltsstoffe aus Äpfel, Heidelbeere, Kirsche usw. und ihre Auswirkung auf adrenerge Rezeptoren
>> Weiterentwicklung von Technologien im Bereich Protein-Protein Interaktion

Projekte

TeaSTAR

Etwa 30-40% der ÖsterreicherInnen leben mit einem hohen gesundheitlichen Risiko und fallen somit in das Schema des "Metabolischen Syndroms" (Hypertonie,...   mehr
Participants: Müller | Stübl
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

TC-Ressel

Ziel der TIMed Center Aktivität ist die Einreichung eines Antrags zur Einrichtung und Gründung eines Josef-Ressel (JR)-Zentrums bis zum Frühjahr 2018 am FH OÖ...   mehr
Participants: Lanzerstorfer
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

StarPATT

Entwicklung einer High-Throughput tauglichen Plattform zur Analyse von Protein-Protein-Interaktionen. FFG-Projekt gemeinsam mit TU-Wien und EV Group. ...   mehr
Participants: Lanzerstorfer | Müller
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

SLF

Die Produktion von Lebensmittel hat in OÖ eine lange Tradition und zeichnet sich durch großartige Qualitätsprodukte aus. Immer größer werdender Konkurrenzkampf...   mehr
Participants:
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

PhytoSTAR

Identifikation und Charakterisierung von pflanzlichen antidiabetischen Wirkstoffen zur Prävention und Behandlung von Diabetes. FFG-Projekt gemeinsam mit Center...   mehr
Participants: | Haselgrübler
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

FFoQSI

Den Mittelpunkt der Forschung bildet das gemeinsam von Wirtschaft und Wissenschaft erarbeitete Forschungsprogramm zu ausgewählten Themen entlang der...   mehr
Participants: | Maier | Schwarzinger
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

BF-Innenansichten eines Weizenteiges

Das Texturempfinden basiert auf der Mikrostruktur von Lebensmitteln. Um das Zusammenspiel der strukturellen Elemente von Weizenteig besser zu verstehen, werden...   mehr
Participants: Heinzl
  • Leiter: FH-Prof. Dr.-Ing. Katrin Mathmann
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

BF-GlucoSTAR - High-content Screeing Plattform zur Identifikation und Charakterisierung Insulin-mimetischer Substanzen

Identifikation von Insulin-mimetischen Wirkstoffen mittels biophysikalischer und molekularbiologischer Methoden. Charakterisierung der molekularen...   mehr
Participants:
  • Leiter: FH-Prof. Dr. Julian Weghuber
  • Lebensmitteltechnologie und Ernährung

 

Weitere Projekte

Noch mehr Projekte im Bereich Lebensmitteltechnologie und Ernährung finden Sie hier:
>> zur WIDOK

FH Oberösterreich Logo