FH OberösterreichForschung & Entwicklung

TIMed CENTER Zentrum für technische Innovation in der Medizin

Projekte

Laufend

Seminarreihe "DigiHealth"

Fünftägige Seminarreihe, um Interessierten, Beratern und Herstellern wissenschaftlich fundierte Methoden und Kenntnisse zu vermitteln, wie sich der Stand der Technik in der digitalisierten Gesundheitstechnologie effektiv nutzen lässt.  mehr


Feedback für Beinprothesen

Die Amputation eines Beins hat immer traumatische Auswirkungen. Nerven, die bisher kontinuierlich Informationen über den Zustand des Beins an das Gehirn gesendet haben, sind auf einmal inaktiv oder durch Druck inadäquat aktiviert, was oftmals zu Schmerzen führt. Mit „FeeL“ wollen wir Druck-Informationen vom Prothesenfuss via Vibratoren an den verbleibenden Stumpf weiterleiten,...  mehr


Plattformen für die Diagnostik von Biomarkern und Analyse der Wirkstoffdynamik

Leitung: Johannes PreinerFörderprogramm: Kofinanzierung aus Mitteln Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes OberösterreichLaufzeit: ab 07/2017Beteiligte Fakultäten: Linz  mehr


TeaStar

Entwicklung innovativer, pharmazeutischer Teeprodukte auf Basis ausgewählter Teesorten, die reich an wirkungsvollen und wissenschaftlich belegten, gesundheitsfördernden Substanzen sind.  mehr


Funktionelle Polymere für die Biomimetik

Erforschung strukturierter Polymeroberflächen im Mikro- bis Nanometerbereich, die mechanische und chemische Eigenschaften biologischer Systeme imitieren. Zukünftige Anwendungsgebiete finden sich in der Wunderversorgung, Prothetik (Knochenersatz, Zahnprothesen, Implantate) oder beim Drug Targeting.  mehr


Framework zur Identifikation von Protein-Protein-Interaktionen

Erforschung der PPI bei Zellwachstum, Zellteilung, Immunreaktionen, Tumoren oder Allergien durch die Entwicklung von Algorithmen zur Identifikation von Proteinen aus Massenspektrometrie-Daten (Hagen-berg, IMP Wien) und Micro-Patterning Assays im Protein Interaction Lab (Wels).  mehr


Czech-Austrian-Center for Supracellular Medical Research

Interdisziplinäre Forschung zur Herstellung von organähnlichen Trägerstrukturen. Lithographische Strukturierung und biomolekulare Analyse im Nanometer-Maßstab Z.B.: 3D Modellsystem für Blutgefäße zur Erforschung von Arteriosklerose oder Analyse des Stoffwechsels über die Blut-Hirn-Schranke. Das Projekt wird im Rahmen des Programmes "Interreg Österreich - Tschechien...  mehr


Thrombotherm

Temperaturabhängige Thrombozyten-Aktivierung in Plasmakonzentraten; Ziel dieses Projektes ist es die Haltbarkeit der Konserven zu verlängern, sowie den aktuellen Thrombozyten-Zustand mithilfe einer „Real-Time“ Analyse zu bestimmen.  mehr


PhytoStar

Identifikation und Charakterisierung von pflanzlichen antidiabetischen Wirkstoffen zur Prävention und Behandlung von Diabetes. FFG-Projekt gemeinsam mit Center of Advanced Bioanalysis (CBL), TSC Food Products GmbH und PM-International AG.  mehr


Research Group Surgical Simulators Linz

Chirurgische Simulatoren werden zukünftig wesentliche Elemente zur Sicherstellung eines hochwertigen Versorgungsstandards moderner Gesundheitssysteme sein. Im Rahmen des Strukturaufbauvorhabens soll die interdisziplinäre Forschungsgruppe ReSSL aufgebaut werden, die sich mit der Neu- und Weiterentwicklung von hybriden chirurgischen Simulatoren beschäftigt.  mehr


TOMO3D

Entwicklung eines hochauflösenden 3D Fluoreszenz-Mikroskopie Systems für biomedizinische Diagnostik. Mit Methoden der Bioinformatik werden mikroskopische Analysen von Knorpelgewebe in 3D im Zusammenhang mit regenerativer Medizin und Tissue Engineering ermöglicht.  mehr


Abgeschlossen

Immuneprofiler

Das adaptive Immunsystem (in erster Linie repräsentiert durch B- und T-Zellen) spielt eine lebenswichtige Rolle bei der Erkennung von potenziellen Krankheitserregern. In diesem Projekt wurden neue Algorithmen entwickelt, die das B- und T-Zell-Spektrum von Menschen detailliert erfassen, darstellen und analysieren können.  mehr


NanoDetect

Entwicklung eines Bioinformatik-Frameworks zur Bildverarbeitung für die automatisierte Analyse von zellulären Makro- und Nanostrukturen. Fluoreszenzmikroskopie ist eine Schlüsseltechnologie der biomedizinischen Forschung. Zur Lösung komplexer biomedizinischer Probleme werden neue Methoden der Bildverarbeitung und des Maschinellen Lernens kombiniert.  mehr


Detector/Microprot

Der Effekt sekundärer Pflanzeninhaltsstoffe auf medizinisch relevante Oberflächen-moleküle humaner Zellen wurde mittels einer neuartigen biophysikalischen Messmethode analysiert. Dazu wurden Bioinformatische Algorithmen zur Quantifizierung der aufgenommenen Daten erarbeitet und in der wissenschaftlichen Community etabliert.  mehr


FH Oberösterreich Logo