FH OberösterreichForschung & Entwicklung

TIMed CENTER Zentrum für technische Innovation in der Medizin

Forschungsprojekte

MetAMMI

Ziel: Entwicklung von behördlich akzeptierten Messmethoden zur Beurteilung der Qualität von 3D-Druck-Implantaten.


Dank der Fortschritte im 3D-Druck mit Metallen, Kunststoffen oder Keramiken lassen sich bereits heute komplexe medizinische Implantate und chirurgische Führungen in kleiner Stückzahl fertigen. Derzeit fehlen jedoch noch geeignete, schnelle und störungsfreie Messmethoden zur Ermittlung von Oberflächeneigenschaften, Abmessungen, Form, Dichte oder Bruchfestigkeit.

Das Projekt Metrology for Additively Manufactured Medical Implants (kurz: MetAMMImöchte solche Messmethoden erarbeiten, um eine bessere Beurteilung der Qualität von Implantaten zu ermöglichen, welche mittels 3D-Druck gefertigt wurden. Damit sollen Hersteller künftig in der Lage sein, behördlich akzeptierte Zertifikate über die Sicherheit ihrer Produkte auszustellen und so das Vertrauen der Patienten in ihre Produkte zu stärken.

FH Oberösterreich Logo