FH OberösterreichForschung & Entwicklung

Was bieten wir?

Die Core Facilities des TIMed CENTER

Das TIMed CENTER der FH OÖ sucht nach PartnerInnen in Wissenschaft und Wirtschaft, mit welchen sich Medizintechnik-Projekte umsetzen lassen. Um diese Kooperation voranzutreiben, bieten wir Zugang zu unseren Core Facilities. Hierbei handelt es sich um zentralisierte, gemeinsam nutzbare Ressourcen für die Forschung und Entwicklung. Dazu zählen mitunter High-End-Instrumente, Cutting-Edge-Technologien und State-of-the-Art-Methoden, aber auch Beratungs- und Dienstleistungen, mit denen sich komplexe Fragestellungen bearbeiten lassen. In den sechs Core Facilities mit ihren unterschiedlichen wissenschaftlichen Schwerpunkten können unsere PartnerInnen selbst ihre Forschungen betreiben oder Auftragsprojekte durchführen lassen.

Medizinische 3D-Nanolithografie für Additive Manufacturing TIMed CENTER Core Facility

In der TIMed CENTER Core Facility "Medizinische 3D-Nanolithografie für Additive Manufacturing" am FH OÖ-Campus Linz werden biokompatible 3D-Gerüste hergestellt, die aus chemisch funktionellen Polymeren bestehen. In diesem Zusammenhang kommen die der Methoden der Multiphotonen- und UV-Lithographie zum Einsatz. Beide Technologien erlauben es, 3D-Strukturen im mikro- bis nanoskopischen Bereich anzufertigen. Mehr...

Nanoskopische Charakterisierung zellulärer Prozesse TIMed CENTER Core Facility

Die TIMed CENTER Core Facility "Nanoskopische Charakterisierung zellulärer Prozesse" beschäftigt sich mit den biomolekularen Mechanismen, die der Biologie und Medizin zugrunde liegen. Mittels hochauflösender Einzelmolekül-Fluoreszenzmikroskopie werden spezifische Moleküle in lebenden Zellen, Geweben oder Organismen beobachtet. Zudem arbeitet man mit der Superresolution-Mikroskopie und molekularbiologischen Techniken zur Charakterisierung von Biomolekülen. Mehr...

Dynamik und Wechselwirkungen von Bio-Nanostrukturen TIMed CENTER Core Facility

In der TIMed CENTER Core Facility "Dynamik und Wechselwirkungen von Bio-Nanostrukturen" werden Proteindynamik, molekulare Interaktionen und Konformationsänderungen untersucht. Dies passiert in Echtzeit und unter physiologischen Bedingungen. Neben der kombinierten Fluoreszenz- und Rasterkraftmikroskopie setzt man Kraftspektroskopie und Ensemble-Methoden ein, um Daten für die Erstellung eines umfassenden molekularen Prozessmodells für die Arzeimittelentwicklung zu sammeln. Mehr...

     

Medizinische Simulatoren TIMed CENTER Core Facility

Die TIMed CENTER Core Facility "Medizinische Simulatoren" entwickelt Mixed-Reality-Simulatoren, die aus künstlichen anatomischen Strukturen, einem Computermodell zur Simulation gängiger Bildgebungsverfahren sowie chirurgischen Instrumenten bestehen, die mit Sensoren ausgestattet sind. Diese sollen angehenden MedizinerInnen dabei helfen, ihre diagnostischen und chirurgischen Fähigkeiten zu verbessern. Alle unsere Simulatoren werden biomechanisch und medizinisch validiert. Mehr...

     

Erforschung bioaktiver Wirkstoffe TIMed CENTER Core Facility

Die TIMed CENTER Core Facility "Erforschung bioaktiver Wirkstoffe" am FH OÖ-Campus Wels möchte Phytamine als Alternative zu konventionellen Wirkstoffen etablieren. Zu diesem Zweck werden Phytamine identifiziert, charakterisiert und hinsichtlich ihrer physiologischen Auswirkungen analysiert. Letzteres erfolgt in dafür geeigneten in-vitro- und in-vivo-Versuchssystemen. Der Einfluss von Pflanzenbestandteilen und ihren Inhaltsstoffen wird auf den Ebenen der Biophysik, der Biochemie sowie der Molekular- und Zellbiologie untersucht. Mehr...

     

Bioinformatik und Bildverarbeitung TIMed CENTER Core Facility

Die TIMed CENTER Core Facility "Bioinformatik und Bildverarbeitung" schafft die Basis für die Verwaltung und Integration biologischer Daten und entwickelt verschiedene Analysen für diese Daten. Um die Analysen biomedizinischer oder molekularbiologischer Daten zu automatisieren, werden an der FH OÖ-Fakultät Hagenberg Algorithmen und intelligente Softwaresysteme programmiert. Zum Leistungsspektrum der Einrichtung gehört auch das Simulieren biologischer Prozesse. Mehr...

FH Oberösterreich Logo